Köln-Buchforst heute
Seite 1 von 2
13.08.2019
Blauer Hof

Buchforst - Der Blaue Hof ist eine in den Jahren 1926 und 1927 durch die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft AG nach Plänen von Riphahn und Grod im Bauhausstil errichtete Wohnsiedlung im Stadtteil Buchforst.

Der Bau der Mülheimer Brücke vernichtete in Mülheim viel Wohnraum. Ersatzwohnraum schuf man u.a. hier in Buchforst. Der Blaue Hof liegt im Karree zwischen Waldecker-, Kasseler-, Dortmunder- und Hertzstraße.

Einige Bauten des südlich angrenzenden Wohnblocks wurden nach dem gleichen Baumuster ausgeführt. Zwischen 2006 und 2010 saniert die GAG die denkmalgeschützte Hofsiedlung für über 20 Mio Euro und erhielt bundesweit viel Lob. (Wikipedia)